Artgerechte Haltung: Für das neue Zuhause, welches wir für unsere Schützlinge suchen, wünschen wir Gehege so groß wie möglich, mindestens aber für 2 Meerschweinchen 1,40*0,70 m. Für 2 Kaninchen gerne den Stall noch größer wählen, vor allem aber hoch genug, da die Tiere gerne “Männchen” machen und zusätzlich täglich noch mindestens 2-3 Stunden Auslauf benötigen. Faustregel: Zu klein ist der Stall schnell, zu groß kann er gar nicht werden. Abwechslungsreiche Einrichtung des Geheges / Stalles mit Naturmaterialien, kein Plastik! Artgerechte Ernährung - ausführliche Informationen erhalten Sie auf der Seite www.diebrain.de (siehe auch “Freunde”). Haltung mit befreundeten Artgenossen - keine Zwangsvergesellschaftung - wir unterstützen Sie dabei. Verantwortungsvoller Umgang mit den Tieren, Kinder brauchen Unterstützung der Eltern bei der Versorgung der Tiere - die Tiere dürfen nicht darunter leiden, wenn Kinder das Interesse verlieren, die Verantwortung liegt jederzeit bei den Eltern. Bei Verhaltensauffälligkeiten (Desinteresse, fehlender Appetit) unbedingt tierärztliche Kontrolle vornehmen lassen. Nager resp. Kaninchen fressen bis zu 80 kleine Mahlzeiten am Tag. Ein Tier, das nicht frisst ist nicht gesund! Einige Pflanzen sind giftig für Nager / Kaninchen. Bei einem Waldspaziergang “Leckerli” für die Tiere  zu sammeln, ist zwar ein schöner Gedanke, der aber tödlich enden kann. Vertrauen Sie auf getreidefreies oder zumindest getreidearmes Futter aus spezialisiertem Fachhandel (siehe Seite “Freunde”) und bieten Sie den Tieren darüber hinaus lieber Abwechslung durch Auslauf.